Bundesliga-Auftakt gegen Gladbach

Am heutigen Dienstag gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) den Spielplan für die kommende Saison bekannt. Mit einem lächeln musste ich feststellen, dass Jupp Heynckes den Auftakt als unser neuer (jaja und irgendwie auch alter) Coach in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach bestreiten darf.

Bei der kurzfristigen “Rettungsaktion” von damals nach der Klinsmann-Ära durfte Jupp übrigens auch gegen die Gladbacher eröffnen. Hat ja etwas von “und täglich grüßt das Murmeltier” oder in diesem Fall der Don Jupp. Na aber auch egal. Ob wir die Gladbacher am #1 oder irgendwann später putzen, ist ja auch egal.

Gibt es eigentlich eine bestimmte Begründung, warum wir als erstes ein Heimspiel haben? Wenn wir als nicht amtierender Meister in eine Saison gehen, haben wir doch von der DFL das Rückrundeneröffnungsspiel am Freitagabend vor heimischer Kulisse erhalten. Oder gibt es da bei jemanden andere Aufzeichnungen? Die Deutsche Fußball Liga überrascht mich da doch ein wenig. Aber im Borussia-Park kann man sicherlich auch gut die Rückrunde eröffnen und ein Heimspiel zu Saisonauftakt, ist auch ganz nett. Sicherlich.

Die Kölner freuen sich sicherlich auf uns. Am letzten Spieltag spielen wir in der Domstadt. Dann sehen die Kölner auch mal die Meisterschale. Ich hoffe, das war jetzt nicht zu verbal für die Kölner und schon gar nicht zu aufständisch von mir. Aber ihr wisst es doch selber, als Fan des tollsten Vereins der Welt kann man halt nur das eine wollen. Den Titel.

Kommen wir wieder zu etwas anderem. Ein wenig Zahlenwirrwarr. Ihr wisst ja hoffentlich, wie gern ich Zahlen und Statistiken habe. Auch wenn die Aussagekraft immer Subjektiv ist. Wir haben in 5 Saisons unter Jupp Heynckes das Auftaktspiel nie verloren. Dreimal sogar gewonnen. Und als Don Jupp dann nach Klinsmann auf unsere Bank kam, haben wir auch gewonnen. Kommen wir also auf 5,5 Spiele und 3,5 Siege bei 2 Remis. Kann sich also sehen lassen und einem erfolgreichen Start in die neue Bundesliga Saison sollte somit nichts im Wege stehen. Und sowie hat Jupp eine gute Bilanz zum Auftakt: 4-7-2 bzw. mit den Auftaktspielen von uns sogar 7-9-2 in der Bundesliga. Sofern ich mich nicht verzählt habe auf die Schnelle. Nur 2 Niederlagen zum Auftakt und die waren in der 2. und 3. Saison mit Borussia Mönchengladbach. Schönes Zahlenmaterial.

PS: Und der Spielplan ist bereits in einem von mir erstellten Kalender bei google gepackt, falls wer möchte gibt’s den Kalender im ICAL-Format:

Dennis

Chefsesselakrobat und begeisteter Blogger wie auch Sport- und vor allem Serienfanatiker. Baujahr Mitte 1989.