Hamburger SV – FC Bayern München, #20 -LIVE-

Geschlossener Liveblog – zum nachlesen den ganzen Artikel öffnen.

[Ende] Das war nicht wirklich was, was einem gefallen hätte als Bayern-Fan. Es bleibt dabei, wir tun uns schwer, wenn wir das Spiel machen müssen und der Gegner dabei kompakt zuschaut.

Wie wäre es, in Zukunft mal auf ein 4-4-2 umzustellen? Olic und Gomez vorne, daher eine flexible 4er Kette die auch zu einem 2-2 oder 1-3 werden kann. Jupp Heynckes muss endlich die Eingriffe hinbekommen, die dieses Team braucht.

Aktuell ist das aber trostloser Fußball. Der gepaart mit Unvermögen und Ideenlosigkeit abscheulich aussieht.

Ich bin dann erstmal raus.

[90+3'] Schlusspfiff.

[84'] Effenberg ist empört, weil weder Ribéry, Olic, Robben und Gomez sich regelmäßig in die Defensive einschalten. Hat er ja nicht ganz unrecht.

[82'] Man man man. Müller sieht oder findet die Gasse zu Robben. Ob gewollt oder nicht, egal. Robben braucht aber zu lange um etwas sinnvolles daraus zu machen. Dann sah er doch noch die Ablage auf Schweinsteiger und dieser aus der Distanz am Tor vorbei.

[77'] Unfassbar. Ilicevic kann sich durch 4 Müncher-Spieler tanken, schafft den Pass in die Spitze auf Son der Neuer aussteigen lässt und dann trifft er nur das Aussennetz. Unfassbar.

[72'] Eckball der Bayern. Son, gerade für Petric eingewechselt, köpft den Ball im 5 Meterraum an Müller und der bringt den Ball zum langen Pfosten rüber, irgendwie durch alle. Und Olic schiebt den Ball lässig ein. Stark war das nicht, aber das kümmert keinen hinterher. 1:1, 18 Minuten noch zu spielen.

[71'] TOOOR! Ivica Olic trifft zum Ausgleich!

[70'] Endlich mal eine Großchance! Robben auf der linken Seite. Ja richtig gelesen. Der bedient Müller und dieser versucht ihn ins Eck zu schnirpseln. Drobny aber mit einer starken Parade. Man. Es wird.

[66'] Chance für den FC Bayern. Ribéry aus der Distanz. Aber voll auf Drobny. Aber man muss sich ja an Kleinigkeiten hochzupfen.

[63'] Zweiter Wechsel beim FCB. Kroos verlässt das Feld und dafür kommt Ivica Olic in die Partie.

[60'] Toni Kroos setz ein Zeichen. Frustfoul. Derweil wechselt Jupp Heynckes. Nimmt Tymoshchuk raus und bringt Alaba. Lahm geht auf die rechte Seite und Alaba hinter Ribéry nun.

[58'] Es ist das gewohnte Schema beim FC Bayern. Sobald der Gegner kompakt steht, kommen keine Impulse um die Kompaktheit zu durch dringen.

[56'] Boateng holt sich den gelben Karton ab. Nicht ganz zu unrecht. Ist damit nach Westermann die zweite Karte die Kircher zückt.

[47'] Fakten aus der ersten Halbzeit:

0 – Franck Ribery verlor in der 1. Hälfte gegen Hamburg jeden seiner 7 Zweikämpfe.
- @OptaFranz

[46'] Es geht weiter. Keine Wechsel auf beiden Seiten.

[Pause] Fjortoft analyisert das abgepfiffene Schubsen von Gomez gegen Westermann vor dem vermeintlichen 0:1 mit: »Nicht einmal im Basketball ist das ein Foul.« Damit ist eigentlich alles über das Ding gesagt.

[Pause] Pausentee in Hamburg. Der Hamburger SV führt nach einem schönen Treffer von Sala mit 1:0. Das war aber ansich auch die einzig gute und nennenswerte Chance in meinen Augen für die Hamburger.

Ich habe gute Ansätze gesehen, die aber oftmals mit der Endstation letzter Pass aufhörten. Der HSV stellt uns im Vergleich zu Gladbach und Wolfsburg in den letzten 2 Wochen auch nicht vor solche Probleme, doch sind wir nur zu doof, die Räume die wir uns selbst erarbeiten auch nutzen.

[45+1'] Hitzige Szene zwischen Ribéry und Diekmeier die Knut Kircher mit dem Pausenpfiff belohnt. 1:0 zur Halbzeit für die Hamburger.

[40'] Wir stehen ganz schön weit vorne bei eigenem Eckball. Mutig, irgendwie. Unsere letzte Verteidigungsreihe stand 30 Meter vorm gegnerischen Tor. Gegnerischen Tor!

[36'] Robben und Ribéry nun auf den anderen Seiten. Tymoshchuk hat das mit dem überlaufen aber nicht verinnerlicht.

[31'] Schöner Angriff der Bayern. Kroos legt links Außen auf Ribéry mit der Hacke ab, Ribéry sieht seinen Freund Robben und der mit einem Distanzschuss den Drobny zum Eckball pariert.

[28'] Ich möchte nicht unken, aber nach der Führung der Hamburger wirken eben diese verunsichert und nervlich nicht auf der Höhe des Geschehens. Haben die etwa Angst ob des Spielstandes?

[24'] Rajkovic erst mit der langen Eröffnung, Boateng bekommt den Kopf vor Guerrero dazwischen. Doch Guerrero bekommt den zweiten Ball und Badstuber steht ihm erst im Weg. Danach hat Guerrero den Überblick und bedient den Italiener Sala der das Ding direkt abnimmt. Schönes Tor, muss man eingestehen.

Wo war eigentlich Lahm? Sein Spieler, der da frei im Feld stand und das machen konnte.

[23'] Tor für Hamburg durch Sala. 1:0 nach 23 Minuten.

[20'] Wieder eine gute Chance. Gomez behauptet den Ball gegen Rajkovic und zieht den Abschluss. Doch Rajkovic bekommt ein Bein dazwischen und lenkt das Ding zum Eckball.

[16'] Entweder hat Knut Kircher den Schubser von Gomez an Westermann, das Duell von Müller gegen Jansen oder das Duell von Badstuber gegen einen Hamburger abgepfiffen. Mir zu wenig, aber das sind deutsche Auslegungen. Business as usual.

[14'] ErsteChance für den FC Bayern. Franck Ribéry zieht aus 17 Metern ab. Der Ball hätte gepasst, doch Drobny pariert zum Eckball.

Der anschließende Eckball wird verwandelt. Doch Knut Kircher hat zuvor bereits auf Offensivfoul entschieden. Frage mich gerade wo? Könnte Thomas Müller gewesen sein, aber wirklich? Puh.

[9'] Tymoshchuk tatsächlich als »wahrer« Rechtsverteidiger. Was aktuell den Anschein beim HSV erweckt, den Ukrainer voll anzugreifen. Aogo steht vor Jansen auf der linken Seite, was eher für die offensivere Variante spricht beim HSV.

[1'] Anpfiff, Anstoß durch den HSV.

[18h29] Knut Kircher ganz lässig zu Lahm und Westermann: »Viel Spaß bei dieser Kälte.« Sind doch nur -7°C.

[18h27] Der FC Bayern heute im Champions League Outfit. Gefällt mir sehr gut!

[18h17] Heino wäre übrigens für ein 1:1.

[18h17] SKY interviewt Heino. No more to say.

[18h16] Jupp bei SKY: »Ich denke, dass es ganz wichtig war das letzte Spiel zuhause gewonnen zu haben. Gegen einen Gegner der nicht leicht zu spielen war. [...] Die Mannschaft hat in dieser Woche überragend gearbeitet und trainiert. Wir wissen alle, dass wir hier heute nachlegen müssen.«

Zu Tymo: »Tymo hat mir gesagt, dass er da schon einige male gespielt hat. Ich bin der Meinung, dass ich 1 zu 1 tauschen sollte. [...] Ich wollte in der Verteidigung nichts umbauen.«

(Aussagen sind mitgeschrieben, können also etwas ausgelassen haben.)

[18h11] Kleine Info: Wenn alles klappt, müsste sich die Seite nun alle 120 Sekunden refreshen.

[18h09] Kommentieren darf das Topspiel bei SKY heute übrigens Marcel Reif. Stefan Effenberg darf wohl den Co-Kommentator geben. Ich hätte mir ja Jens Lehmann gewünscht.

[18h04] Wichtig wird für uns sein, wie wir in das Spiel kommen. Heute könnte die Hamburger linke Seite eine Sollbruchstelle bei uns sein. Wichtig wir sein, ob Anatoliy Tymoshchuk – sollte er wirklich als RV agieren – sich gegen Marcell Jansen anstellt. Das wird eines der wichtigen Duelle für uns in der Hintermannschaft sein.

Nach vorne müssen wir endlich schaffen, die Überlegenheit in Erfolg umzumünzen. In zählbaren Erfolg, ergo Tore. Schnelles Kurzpassspiel, Überraschungsmomente und viele Positionswechsel.

[17h53] Nicht erschrecken, wenn hier hin und wieder die Sachen durch die gegend hüpfen. Ich bin gerade noch dabei, ein wenig Feintuning zu machen.

[17h50] Wir hingegen im gewohnten 4-2-3-1 System.

#1 Neuer; #21 Lahm – #28 Badstuber – #17 Boateng – #44 Tymoshchuk; #39 Kroos – #31 Schweinsteiger; #7 Ribéry – #25 Müller – #10 Robben; #33 Gomez

[17h49] Der Gastgeber aus Hamburg wird wie folgt auflaufen:

#1 Drobny; #6 Aogo – #4 Westermann – #23 Rajkovic – #2 Diekmeier; #14 Jarolim – #8 Rincon; #7 Jansen – #22 Sala; #10 Petric; #9 Guerrero

Alles in allem sieht das, auf dem Papier, nach einem 4-2-2-1-1 System aus. Petric »zwischen den Reihen« aus Jansen und Sala sowie Guerrero.

[17h45] Bevor ich mich endgültig um das Spiel gegen den Hamburger SV kümmere, noch ein kleiner Tipp: Eine theoretische Analyse des Spielsystems des FC Bayern und wie es verbessert werden könnte gibt’s beim großartigen Blog Spielverlagerung.de.

[17h41] Aufstellungen sind bereits. Jupp Heynckes hat tatsächlich Anatoliy Tymoshchuk aufgeboten und der wird damit wohl als Rechtsverteidiger auflaufen. Ganz genau weiß man es natürlich erst, wenn das Spiel beginnt.

[17h38] Moin. Neues Theme, endlich mal wieder ein Liveblog. Alles heute etwas improvisiert, da ich es mal mit dem Live Blog Plugin probiere. Ich verspreche daher nichts ;-).

Dennis

Chefsesselakrobat und begeisteter Blogger wie auch Sport- und vor allem Serienfanatiker. Baujahr Mitte 1989.

Kommentar (1)

  1. Meine Güte war das eine schlechte Leistung der Bayern. Der HSV hat gekämpft bis zum umfallen und wurde belohnt. Man hat gesehen, dass Hamburg angeschlagen war. Aber die Bayern in dieser Form sind kein Problem für viele Mannschaften.

Kommentare sind geschlossen.