DFB Pokal: Zweite Runde gegen Hannover

Erst vor anderthalb Wochen haben wir zuletzt gegen Hannover 96 gespielt. Es war ein eher schwieriges Spiel, da Hannover ziemlich kontrolliert und defensiv sicher daher kam. Zudem war unser Spiel relativ statisch.

Die Vorzeichen für Mittwochabend? Schwer zu sagen. Hannover hat gezeigt, dass sie einen Plan haben gegen uns zu spielen. Warum sollte man diesen nicht um die kniffen, die vor anderthalb Wochen fehlten, umgesetzt haben?

Hannover hatte am vergangenen Wochenende ein komisches Spiel gegen den FC Augsburg. Zwar gewonnen, aber es war ein recht schwaches Spiel auf beiden Seiten. Dazu kam eine recht schwache Schiedsrichterleistung.

Im Pokal spielten wir bis dato 2-mal. Beide Spiele wurden ebenfalls in München ausgetragen und beide konnten wir knapp gewinnen. Im Viertelfinale 1973/74 gewannen wir 3:2 nach einer 3:0 Führung durch Gerd Müller. Das letzte Spiel war in der Saison 2002/03, ebenfalls 2. Runde. Hasan Salihamidzic und Roque Santa Cruz schossen damals, noch im Olympiastadion, die Tore für unsere 2:0 Führung. In der 90. Minute traf Blaise Nkufo per Elfmeter zum vergeblichen Anschluss für Hannover.

Mein Tipp: 3:1

Dennis

Chefsesselakrobat und begeisteter Blogger wie auch Sport- und vor allem Serienfanatiker. Baujahr Mitte 1989.