Liveblog: Alemannia Aachen – FC Bayern

Alemannia Aachen – FC Bayern München: 0:4 (0:1)
Tore: 0:1 #33 Gomez (26′), 0:2, 0:3 #25 Müller (75′, 80′), 0:4 #10 Robben (88′)
Gelbe Karten: #25 Junglas / -

Liveticker

[22:25] Das nächste hohe Ergebnis und dieses mal darf man sogar in Ordnung sprechen. Es war nicht alles goldig und alles blütig, aber es war definitiv besser als am Samstag. Bis auf eine kurze Schwimmbeckenaktion hat man auch hinten mal wieder ganz gut gestanden. Wir haben natürlich am Ende die Räume genutzt, die sich boten. Aachen hat es probieren wollen und wurde von uns zweimal eiskalt ausgekontert. Auch wenn man die Entscheidung schon früher hätte herbei führen müssen, vielleicht sogar können. Gomez vergab noch einige Chancen. Ich wünsch angenehme Nachtruhe.

90′ Ende!

89′ Haben wir da gerade eine Szene vom letzten Samstag gesehen? Schweinsteiger bekommt den Ball vom Aachener serviert, so wie Schweinsteiger ihn am Samstag verlor. Schweinsteiger passt in die Mitte und Robben schiebt ein. Gulaschkanone.

88 TOOOOOOOR! #10 Robben

82′ Kommentatorengott Marco Hagemann sagte auf der SKY Konferenz Option übrigens “Ende aus! Micky Mouse!” – So muss man nach Toren kommentieren, sensationell.

81′ Thomas Müller trifft zum zweiten mal heute! Erneut wieder ein Konter und Müller rennt, kommt ins Straucheln am 16er aber leitet zu Gomez noch. Gomez lässt dann liegen für den schnell wieder auf den Füßen stehenden Müller und der schiesst aufs Tor. Ball wird unhaltbar abgefälscht.

80 TOOOOOOOOOR Bayern! #25 Müller

77′ Wir kontern die Aachener eiskalt aus. Schweinsteiger holt vorm eigenen Strafraum einen fast vergurkten Pass auf ihn und leitet dann mit einem guten Auge auf Robben den Fastbreak ein. Robben sieht, dass Müller auf der linken Seite frei ist und bedient ihn. Müller tänzelt im Strafraum und schiebt dann ein.

75 TOOOOOOOOR Bayern! #25 Müller

72′ Der grippegeschwächte Robben kommt nun. Für einen angenehm aufgelegten Altintop.

68′ Neutrale Zuschauer werden jetzt ihren Spaß haben. Im moment geht es hüben wie drüben immer mal wieder in Richtung Chancen.

62′ Schwimmbecken ist offen. Aachen wird wieder stärker gepusht von uns. Wie eigentlich jeder Gegner in der letzten Zeit. Kraft verschuldet dämlicherweise einen Eckball, den er aber anschließend mit einem tollen Reflex wieder ausbügelt. Ansonsten stände es 1:1

58′ Zeit für etwas Bayern-Defensive. Aachen war schon wieder gehörig nahe vorm Tor und Thomas Kraft wirkte nicht souverän.

54′ Starke Aktion von Müller und Gomez, die sich auf engem Raum einen Doppelpass hinschieben. Gomez scheitert aber erneut an einem gut aufgelegten Hohs im Tor der Aachener.

46′ Anstoß durch den FCB!

[21:31] Ich finde die Führung nicht so verdient, wie Herr Reif bei SKY. Natürlich hatten wir Spielanteile, die weit über denen von Aachen lagen, aber mehr gemacht vor deren Tor haben wir auch nicht. Aachen hatte ebenso eine gute Chance und hätte einen Elfmeter verdient gehabt.

45 Halbzeit.

36′ Auf der Gegenseite geht es mit einer Chance für Gomez weiter. Frei vor Hohs verwandelt unser Mittelstürmer nicht zum 2:0. Kann man machen.

35′ Wollen wir uns beschweren? Nicht? Nagut. Luiz Gustavo bringt Auer zu Fall, im Strafraum. Hätte man pfeiffen können, dürfen, müssen.

28′ Interessant was Hamit Altintop heute anbietet. Spielt wirklich nicht schlecht und schickte gerade Luiz Gustavo selten gut auf der linken Außenbahn. Der Neuling im Dress des FCB brachte dann die Flanke perfekt in die Mitte und Gomez köpft ein. Ein Eat-this-Moment für alle Statistikschreiber. 1 Chance, 1 Tor.

26 TOOOOOOR! #33 Gomez

22′ Erste Chance im Spiel, selbstverständlich nicht für uns. Die Aachener hebeln mit einem Ball die ganze Defensive aus. Kann das sein und vor allem darf das sein? Das ist doch einfach nur schlecht von uns.

16′ Die ersten 15 Minuten sind gespielt. Wir spielen bis dato besser als die Aachener, das sollte aber auch verständlich sein. Eine richtige Torchancen hatten wir aber auch noch nicht. Altintop und Lahm wirken aktiv mit bislang. Mal schauen, ob das so bleibt.

1′ Michael Weiner pfeifft an, Aachen stößt an!

Vor dem Spiel

[20:24] Christian “Lehrlinger” Nerlinger behauptet bei SKY tatsächlich, dass das 5:1 gegen Lautern nicht so schlecht war. Ok, muss man wohl nicht kommentieren.

[20:22] Ach. Gustavo spielt LV, weil er noch nicht so integriert ist? Interessante These, Herr van Gaal. Lahm bleibt bis Saisonende Kapitän.

[20:16] Mal was erfreuliches? Der MSV Duisburg ist soeben mit 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern in Führung gegangen. Hoffenheim spielt weiter auf 0:0 bei Energie Cottbus.

[20:13] Unsere Kaderstruktur ermöglicht die folgende Bank: Jörg Butt, Breno, Arjen Robben, Miroslav Klose und die beiden Weltstars Nico Jüllich und Boy Deul. Ich möchte die beiden nicht abwerten, aber, ach nein, ich möchte jetzt nicht über unsere Transferpolitik schreiben.

[20:07] Arjen Robben befindet sich definitiv auf der Bank, wäre also einwechselbar – vielleicht.

[20:00] Wunderbar. Philipp Lahm ist dann wohl nun offiziell unser neuer Kapitän. Ich brauch mehr hochprozentiges.

[19:51] Und ich weiß auch nicht, was Louis van Gaal mit Breno vor hat. Im Trainingslager den Brasilianer mit Animal “hochgefeiert” um ihn dann nach dem 1. Spiel in der Rückrunde wieder rauszunehmen? Das ist mir alles nicht geheuer.

[19:47] Wir geben also Mark van Bommel für das Defensive-Mittelfeld Pranjic und Ottl ab. Darauf könnt ich mir etwas hochprozentiges genehmigen.

[19:45] Zack, da ist auch schon ‘ne Korrektur. Es ist Andreas Ottl der gemeint war. Olic hätte mich auch gewundert. Arjen Robben steht nicht in der Startelf! Ansonsten fällt auf, dass Pranjic direkt im DM aufgestellt ist und Gustavo vorerst mal die linke Seite bearbeiten soll – laut Aufstellung.

[19:43] Offenbar gibt es eine erste Lineup-Version beider Teams. Bei uns glaub ich aber nicht so recht dran. Ivica Olic soll als DM aufgestellt sein. Hab sie erstmal übernommen, werde sie aber vermutlich später noch ändern (müssen).

[19:22] Es ist Zeit, eine kleine Serie in Aachen im DFB Pokal zu zerstückeln. Wir sind bis dato zweimal in Aachen angetreten im DFB Pokal und sind beide male ausgeschieden. Das schlimmere Spiel war definitiv das Viertelfinale in der Saison 2006/07, als ein gewisser Jan Schlaudraff brillierte und (leider) auf mich aufmerksam machte. Was aus Schlaudraff geworden ist, wissen wir alle. Ich möchte keine neue Erinnerung haben als dieses 2:4 von damals, dieses mal muss das positiv enden!

[19:09] Heute steht das Viertelfinale im DFB Pokal an. Wir gastieren auf dem Tivoli zu Aachen. Das erste Spiel nach der Ära Mark van Bommel wird sicherlich interessant. Die Aufstellungen ergänze ich, sobald diese vorliegen, unten. Aktuell läuft bei mir die Partie zwischen Cottbus und Hoffenheim, ein kleiner David Alaba-Watch.

Aufstellungen

Alemannia Aachen: Peter Hyballa

#22 Hohs
#12 Demai – #17 Stehle – #5 Feisthammel – #32 Achenbach
#25 Junglas
#37 Höger – #43 Radjabali-Fardi
#18 Arslan
#9 Auer – #7 Stieber

#33 Gomez
#8 Altintop – #31 Schweinsteiger – #25 Müller
#23 Pranjic – #16 Ottl
#30 Gustavo – #28 Badstuber – #44 Tymoshchuk – #21 Lahm
#35 Kraft

FC Bayern München: Louis van Gaal

Dennis

Chefsesselakrobat und begeisteter Blogger wie auch Sport- und vor allem Serienfanatiker. Baujahr Mitte 1989.