Maschinenraum 07/2011 – Update #2

Es ist euch sicherlich aufgefallen. Das Blog hat ein neues Theme erhalten. Und das nicht ganz ohne Grund.

Das vorherige Theme war immer noch das, damals, mitgelieferte WordPress-Standard-Theme. “TwentyTen” um genau zu sein. Mit einigen schnellen Anpassungen von mir. Nichts großes also, eher eine Notfalllösung, weil ich damals nicht wirklich viel Zeit investieren konnte, um mich für ein passendes Theme zu entscheiden.

Mit dem Zeitpolster “Urlaub” im Rücken, kam es nun endlich mal soweit, ein in meinen Augen geeignetes Theme zu suchen. Damit hat es sich ja bei mir dann auch noch nicht. Einige Vorstellungen die ich persönlich dann immer noch habe, müssen bei jedem neuen Theme in der Regel umgesetz werden. Wie zum Beispiel der Blocksatz und die Schriftart. Aber nicht nur das, ich versuche auch immer meine eigene Usability bei den Themes direkt zu steigern und anzupassen. Mit gefuschten CSS-Kenntnissen ist das gar nicht so leicht, aber wie der Testballon mit dem Liveblog zum FC Bayern – HSV Spiel gezeigt hat, klappt das, was ich vor habe schon ein wenig. Natürlich wird sich da vermutlich noch einiges ändern, sofern mich nicht der Mut nach dem einen oder anderen misslungen Versuch verlässt.

Zur generellen Usability gehört für mich auch die Vereinheitlichung der Sprache innerhalb des Themes. Ich mag es nicht, wenn ein Theme auf Deutsch und Englisch zu gleich daher kommt. Das wirkt in mir das Gefühl, dass das ganze nicht durch dacht ist. Daher versuche ich möglichst auf eine Sprache umzustellen. Falls also jemand noch Ecken und Kanten innerhalb dieser Seite findet, die noch nicht eingedeutscht sind, dann kann man sich ganz schnell bei mir melden. Dürften vermutlich noch einige sein, die ich nun nach und nach raussuchen werden. Ein Großteil der vor allem auf der Hauptseite zu sehen gewesen wäre, ist bereits ausgefiltert.

Zu guter letzt, bin ich absofort dabei, ganz nach dem Vorbild von Breitnigge, ein Archiv anzulegen. Allerdings vermutlich etwas umfangreicher. Hat seinen Vorteil, wenn man damit “früh” beginnt. Schauen wir mal, wann ich die alten Berichte noch ergänze.

Update #1: Das Archiv ist schon ziemlich weit. Bis auf eine Übersicht nach Teams ist alles soweit auf Stand. Ob das Archiv für die Teams kommen wird, überleg ich gerade noch. Mir fehlt der passende Ansatz das vernünftig aus dem Boden zu Stampfen.

Update #2: Mal schnell an der CSS wegen den blöden Aufzählungszeichen gearbeitet. Scheint nun zu klappen, daher auch direkt mit neuer Blogroll oben in der Navi!

Dennis

Chefsesselakrobat und begeisteter Blogger wie auch Sport- und vor allem Serienfanatiker. Baujahr Mitte 1989.

Kommentare (4)

  1. Also mir fällt das neue Layout sehr sehr gut. Wie gesagt ein Logo werde ich Dir beisteuern … bloß die Inspiration ;)

    Ggf. könntest Du noch den “Twitter & Google +1″ Button einbauen?

Kommentare sind geschlossen.