Trainingskick gegen Bremen

Hallo ihr. Ich bin wieder in der heimischen Provinz, zurück vom großartigen 6:1-Erfolg meiner Bayern über den SV Werder Bremen. Kann man sich eigentlich mehr wünschen, als so ein Ergebnis, wenn man aus dem hohen Norden in den Süden kommt? Außer die Kälte war das ein Fest. Die Tore erwärmten einen glücklicherweise.

Einzig wünschenswert wäre eine Sitzheizung in der Arena gewesen. Wobei. Javier Martinez im Stadion beobachten zu können, ist schon toll. Die Szene wo er den Ball zwei, dreimal im Liegen behauptet, ist da nur eines von vielen sehr genialen Beispielen, die Javi immer wieder ablieferte. Ist schon sehr faszinierend, wie sich der Spanier im Mittelfeld aufgestellt hat und dort fast alles abgeräumt.

Was hat Dante beim Gegentreffer eigentlich gewollt? Ich würde ihn ja kritisieren, aber, das ist mir nicht möglich. Bisher spielte unser Innenverteidiger-Neuling ja so was von stark und souverän, dass ich ihm das Ding verzeihen kann. Und überhaupt: Wie kann De Bruyne da hinten so frei den Ball bekommen? Also wenn, dann müsste man das auch hinterfragen. Aber hey. Schönheitsfehler. Muss nur bedingt stören, aber eigentlich gar nicht. Natürlich wäre ein zu Null schöner gewesen.

Ansonsten bin ich ziemlich geplättet nach diesem Wochenende in München. Dortmund hat am heutigen Sonntag noch zwei Punkte gelassen und damit haben wir mittlerweile 17 Punkte Vorsprung. Am Mittwoch heißt es dann im DFB Pokal gegen die Dortmunder zu bestehen.

FC Bayern – FC Schalke 04, #23 -LIVE-

FC Bayern München – FC Schalke 04 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 #7 Ribéry (36′), 2:0 #7 Ribéry (55′)
FC Bayern: #1 Neuer – #13 Rafinha, #17 Boateng, #28 Badstuber, #21 Lahm – #30 Gustavo, #27 Alaba – #10 Robben, #25 Müller (89′ #44 Tymoshchuk), #7 Ribery – #33 Gomez (72′ #10 Olic)

[Spielfazit] Franck Ribéry war gut aufgelegt. Das Team hat besser gespielt als zuletzt.

Einsatzwille, Kampf und auch Spielwitz waren vorhanden. Am Ende hat man “nur” mit 2:0 gewonnen. Da war heute mehr drin, aber vorne fehlte Glück und noch viel mehr Glück.

Gomez, Robben, Müller. Alle haben deutlich was liegen lassen und in Topform, wäre minimum ein Drittel der Chancen der Drei drin gewesen. Vermutlich mehr.

Mehr dann die Tage in einem seperatem Post.

[90′+1] Spielende.

[89′] Robben mit der Möglichkeit für sein Tor. Müller spielt einen eleganten Ball, der tropft vor Robben einmal auf und dann nimmt er ihn direkt. Hildebrand pariert.

Anatoliy Tymoshchuk kommt derweil für Müller.

[82′] Robben entscheidet sich heute konsequent für das schlechteste. Wenn er uneigennützig ist, dann meistens in den Situationen, wo er besser eigennützig gewesen wäre und umgekehrt.

[80′] Neben Gomez haben heute auch Müller und Robben ihr Glück an den Nagel gehängt. Vor dem Spiel, versteht sich.

[74′] Ball ist im Netz, Tor für den FC Bayern zählt aufgrund von Abseits jedoch nicht.

[72′] Gomez wird “erlöst” und der Kroate darf ran.

[70′] Radio Twitter vermeldet, dass sich Olic zum Einsatz bereit macht.

[65′] Robben erkämpft sich hinten Bälle. Gefällt.

[56′] Doppelpass zwis´chen Ribéry und Müller, Ribéry zieht in den Strafraum und zieht ab. Papadopoulos fälscht ab. Nichts zu machen für Hildebrand.

[55′] TOR! Ribéry zum 2:0

[49′] Unfassbar. Ribéry bereitet nun eines nach dem anderen vor. Dieses mal lobt er im 16er auf Robben der köpft allerdings drüber.

[49′] Ribéry legt sensationell auf Gomez durch und Hildebrand verkürzt den Winkel dann entsprechend gut, weil Gomez sich den Ball zuweit vorlegt.

[47′] Eckstoß für den FCB. Robben auf Badstuber, Latte. Auf der anderen Seite der Konter, Matip mit der riesen Chance zum Ausgleich. Neuer verkürzt gut und Matip verzieht.

[46′] Weiter geht’s. Keine Wechsel.

[Halbzeit] Horst Heldt schiebts auf den Schiedsrichter. Stark.

[Halbzeitfazit] Gute erste Halbzeit des FC Bayern. Einsatz ist da, Wille ist zuerkennen und viel wichtiger: Man spielt zusammen. Alle sind heute ein “Team”!

Etwas Glück hatten wir allerdings auch. Ribérys Luftzweikampf gegen Huntelaar war zwingend Elfmeter für Schalke, da hatten wir von Weiner Glück.

Das Tor war natürlich Weltklasse vom kleinen Franzosen und ich denke, auch der Einsatz von Gustavo war hart aber letztlich fair.

Ich hoffe allerdings, dass uns die ausgelassenen Chancen nicht noch einholen werden…

[45′] Halbzeit.

[44′] Fuchs aus der Distanz. Neuer fliiiiiiiegt und pariert zum Eckstoß!

[40′] Ribéry ist onfire und Robben will mit Teil vom Kuchen sein.

Ribéry haut den Ball in den Strafraum, Müller kommt dran, Reflex von Hildebrand und Badstuber mimt den Schalker-Verteidiger. Damn!

[39′] Handshake-Gate vergessen. Nach dem Tor gabs den Abklatscher zwischen Ribéry und Heynckes.

[37′] Balleroberung von Luiz Gustavo in der eigenen Hälfte. Dann ein genialer Pass über die ganze Abwehrreihe Schalkes weg und Ribéry ist frei durch. Hildebrand entscheidet sich früh zum rauskommen und der kleine Franzose lobt den Ball über den Schalker Schlussmann hinweg und kann dann lässig einschieben. Verdiente Führung.

[36′] TOOOOOOOR! Ribéry!!!!

[35′] Zweiter Eckball der Königsblauen. Metzelder bekommt den Kopfball, der abgefälscht war und Neuer pariert.

[32′] Gut ausgespielter Konter für Ribéry, der rechtzeitig auf rechts ablegte zu Müller. Müller spielt zurück auf Ribéry und den reingelegten Ball bekommt kein Gomez und kein Robben. Schade.

[23′] Robben hat mittlerweile den Vorteil, dass sein Gegenspieler Christian Fuchs mit gelb verwarnt ist. Hat vorhin Rafinha unfair stoppen müssen. Das kann sich Robben aktuell auch ganz gut zu nutze machen.

[15′] Erste Viertelstunde ist um. Einsatz ist definitiv vorhanden. Man hätte auch schon führen können/dürfen/müssen. Wird schon noch aufgehen, das ganze…

[12′] Glück für uns. Ribéry mit einem saudämlichen einsteigen in einen Luftzweikampf gegen Huntelaar. Ist für mich Elfmeter und gelb.

[7′] Robben mit der nächsten Chance. Macht seinen Trick und zieht ab. Hildebrand kann den Ball nicht festhalten, aber kein vernünftiger Nachschuss da vorher geklärt wird. Schade!

[6′] Timo Hildebrand pariert zweimal glänzend. Alaba holt sich den Ball gegen Höwedes, Gomez unterstütz. Ribéry legt ab auf Müller, Hildebrand pariert und Robben mit dem Nachschuss und erneut Hildebrand.

[1′] Schiedsrichter Weiner pfeift an. Bayern von rechts nach links agierenden in der ersten 45 Minuten.

[15h27] Finale ist ausgerufen. Danke Marcel Reif! Nicht.

[15h18] Weil ich heute schon via Twitter längere “Diskussionen” drüber führte: Mario Gomez und Huntelaar liegen an Toren zwar gleich auf, aber lediglich OPTA gibt beiden 4 Assists dazu. Die Assist-Statistik weicht auf sämtlichen Seiten ab. Alle haben dort andere Zahlen. Daher: Es zählen heute eh nur die Tore. Go Mario!

[15h15] Jupp zu Kroos/Müller: Müller ist torgefährlicher.

Jupp sah auch eine Möglichkeit mit 2 offensiven statt 2 defensiven zentralen. Die Option könnte irgendwan sicherlich auch mal überraschend gut sein.

Letztlich nicht viel neues, was Jupp erzählt hat.

[15h10] Der Kaiser analysiert: Alle spielen unter Wert. Außer vielleicht Manuel Neuer. Wissen aber eigentlich auch alle, oder?

[15h08] SKY zerfräst gerade liebend gerne, dass Robben aktuell nur mit holländischen Medienvertretern spricht.

[15h02] Regen in München.

[14h58] SKY geht heute übrigens bereits ab 15 Uhr in die Vorberichterstattung für das Sonntägliche 15h30 Spiel.

[14h55] Ich weiß gerade nicht wirklich, was ich euch so erzählen soll, daher verstumme ich noch etwas.

[14h38] Ich zitiere mal die eigene Facebook-Seite mit den Statistiken zum Spiel:

Statistik-Bimm-Bamm-Sorium: 83 Spiele in der Bundesliga. 40 Siege für uns, 25 Remis und 18 Niederlagen. Letzte Niederlage resultiert aus der Vorsaison. Das Hinspiel in Schalke endete damals 2:0 für die Schalker. Letzte Heimniederlage aus der Saison 2008/09 vom 29. Spieltag.
DuselBayern bei Facebook

[14h32] Ruhe kommt momentan nicht so wirklich ins Team. Verändert auf 2 Positionen. Luiz Gustavo kommt für Anatoliy Tymoshchuk in die Partie und Toni Kroos muss für Thomas Müller auf die Bank ausweichen.

[14h30] Aufstellungstechnisch erwartet uns folgendes:

#1 Neuer
#13 Rafinha – #17 Boateng – #28 Badstuber – #21 Lahm
#30 Gustavo – #27 Alaba
#10 Robben – #25 Müller – #7 Ribery
#33 Gomez

#25 Huntelaar
#31 Draxler – #7 Raul – #17 Farfan
#12 Höger – #32 Matip
#23 Fuchs – #21 Metzelder – #14 Papadopoulos – #4 Höwedes
#34 Hildebrand

[14h27] Guten Tag zum nächsten Liveblog meinerseits. In gut einer Stunde kommt es zum “Big-Game” gegen Schalke. Ein Sieg muss her, alleine um den anschließend spielenden BVB endlich mal in eine Drucksituation zu bringen.

Auftakt in die Platzierungswochen

Es macht schon wieder mal die Runde bei uns. Die „Wochen der Wahrheit“ oder „Endspielwochen“ stehen bevor. Gestern gegen den 1. FSV Mainz 05, am Mittwoch gegen Inter Mailand, nächste Woche gegen Dortmund und dann noch gegen Inter und Hannover 96.

Selbstverständlich geht es um viel und vor allem um die Champions League, in der wir auch 2011/12 spielen möchten. Dafür muss man die nächsten Spiele dann auch noch mitnehmen und gewinnen. Nach dem Spiel gegen Hannover wartet der HSV auf uns. Ein Team, das uns in den letzten Jahren viele Probleme bescherte. Kann also nur besser laufen in dieser Saison.

Auftakt gegen Mainz

Der Auftakt gegen Mainz verlief am Samstag gut. 3:1 gewonnen, in einem Spiel, dass nach viel Sonnenschein aussah. Doch wie üblich bei uns, gab es tatsächlich die Phase in der wir den Gegner mal wieder aufbauten. Nach gut 25, 30 Minuten stellten wir mal wieder auf den Modus um, den niemand von uns sehen will. Mainz durfte endlich richtig mitspielen. Zuvor hatten die Mainzer schon die eine oder andere gute Chance.
Vom Spiel her hat mir aber ansonsten vieles gut gefallen. Franck Ribéry überzeugte überall auf dem Feld. War der Spiel-MVP und das zu recht, auch wenn Arjen Robben ihn mit seinen 2,5 Vorlagen die Show stehlen wollte. Doch der Holländer überzeugte halt sonst nicht weiter. Vorlagen sind schön und gut, aber die Leistung bei Robben war nicht so prall.

Ansonsten fällt mir zum Spiel wenig ein. 3:1 gewonnen, die üblichen Schwächen in der Abwehr mit einem ganz schwachen Holger Badstuber. Luiz Gustavo zog wohl den Joker. Öfters mal was Neues gab es bei Gustavo. Als Linksverteidiger begonnen um nach 15, 20 Minuten im defensiven Mittelfeld spielen zu dürfen. Nach der Auswechslung von Badstuber durfte Gustavo in die IV und stellte dort mit Tymo das Duo, anschließend bekam er noch Breno an seine Seite. Dieses Positionsgeschiebe in der Defensive ist doch so was von unnötig.

Herr Breno, bitte wechseln Sie den Verein!

Breno Vinicius Rodrigues Borges, kurz Breno, besitzt wohl derzeit die Arschkarte bei uns. In der Winterpause wollte Louis van Gaal aus Badstuber und Breno noch die Innenverteidigung basteln, liegt das jetzt ungefähr so weit weg, wie die Meisterschaft in diesem Jahr für uns.

In die Rückrunde startete Breno auch noch als Spieler in der 1. Elf, doch schon gegen den 1. FC Kaiserslautern musste der Brasilianer auf die Bank rücken. Damals stempelte van Gaal das durch eine Verletzung ab. Was für eine Verletzung hatte Breno den bitte? Vermutlich nur ein Versuch von van Gaal, Breno ohne große Erklärungen auf die Bank zusetzen.

Gestern gab es dann den Höhepunkt dieser Story um Breno. Anstatt Breno für Holger Badstuber in der 2. Halbzeit einzuwechseln, kam Toni Kroos. Nun rückte Luiz Gustavo in die Abwehrreihe neben Anatoliy Tymoshchuk. Zwei ungelernte Innenverteidiger. Ich wollt das nur mal erwähnen. Breno kam erst in der 80. Minute für Thomas Müller. Dann musste Tymoshchuk ins Mittelfeld rücken und Breno durfte sich neben Gustavo einordnen.
Mir tut der Brasilianer leid. van Gaal spielt mit unseren gelernten Innenverteidigern ein Spiel, dass ich nicht ganz verstehen kann. Daniel van Buyten und Martin Demichelis waren die ersten Opfer, die unter van Gaal aussortiert wurden. Sicherlich kann man über van Buyten und Micho viel streiten und beide haben den Platz auf der Bank sicherlich auch verdient gehabt, aber für mich wirft das alles ein anderes Licht mittlerweile auf. van Gaal sondiert so offensichtlich gelernte Innenverteidiger aus und niemand kennt dafür irgendwelche Gründe. Das sich gestandene Spieler wie van Buyten und Micho auch mal öffentlich zu Wort melden, damit muss auch ein van Gaal rechnen und das vertragen.

Hat sich van Gaal eigentlich mal Gedanken darüber gemacht, wer bei uns demnächst verteidigen soll? Was ist wenn sich die van Gaal’sche „Ideal“-Lösung Tymoshchuk verletzt? Wird dann plötzlich ein Toni Kroos zum Abwehrspieler umfunktioniert oder darf dann endlich Breno wieder von Beginn an spielen?

So ein wenig kann ich verstehen, wenn sich jemand über die Behandlung von van Gaal beschwert. Letztlich kann ich nur von außen schauen und es wirkt einfach nicht rund.

Robben und Ribéry: Flügelzange ohne Positionswechsel?

Mir ist da doch noch etwas aufgefallen, gestern gegen Mainz. Ribéry und Robben sind ja eigentlich zwei Spieler, die ihre Räume brauchen, die auch mal die Positionen wechseln. Mal darf Ribéry auch über rechts und Robben über links. Gestern gegen Mainz sah man davon null. Beide hielten ihre Seite bei sich. Keine einzige Aktion von den beiden, kam von der anderen Seite. Robben zog allerhöchstens mal in die Mitte und Ribéry versuchte fast alles über den linken Flügel.

Wurden die Positionswechsel der beiden vom Trainer untersagt? Ich hab beide noch nie so stur ihre Seite halten sehen, wie gestern. Beide sind dafür im Normalfall auch viel zu verspielt. Schauen wir mal, was unter der Woche passieren wird mit den beiden.