Champions League: Auftakt gegen CSKA Moskva

Der Auftakt in die UEFA Champions League Gruppenphase macht die Partie in der heimischen Allianz Arena gegen CSKA Moskva.

Es wird das erste Spiel gegen CSKA sein, dass wir auf Pflichtspielebene austragen. Ich wüsste auch kein Freundschaftsspiel, dass wir in jüngster Vergangenheit gegen die Moskauer ausgetragen haben.

CSKA ist als Meister der russischen Premier Liga direkt für die UEFA Champions League qualifiziert gewesen. Größter Internationaler Erfolg von CSKA war der UEFA Cup Sieg in der Saison 2004/05. In der Champions League kam CSKA bisher nicht über das Viertelfinale hinaus.

Die Moskauer kommen formtechnisch sehr stark nach München. In der russischen Liga haben die Moskauer nach 8 Spieltagen 6 Siege und 2 Unentschieden auf dem Konto und liegen damit an der Spitze der Premier Liga.

Beste Torschützen der Moskauer sind Ahmed Musa mit bereits fünf Treffern und Seydou Doumbia mit vier Treffern in der Liga. Stammstürmer ist Musa der bisher in jedem Spiel in der Startelf stand. Doumbia dagegen stand 3x in der Startelf wurde aber auch immer ausgewechselt und wurde auch drei weitere Male eingewechselt.

Bis auf die bekannten Götze, Thiago, Martinez und Badstuber sind keine Verletzungen hinzugekommen. Schweinsteiger musste sich am Wochenende noch komplett schonen und ich hoffe das war ausreichend damit Schweinsteiger wieder fit genug ist, um wieder auf die Sechs zurücken.

Mein Tipp für heute Abend: 2:1. Auch heute gilt wieder, dass wir gut in die Partie kommen müssen um die Angelegenheit klar zu machen. Vielleicht haben dazu auch Sammers mahnende Worte einiges beigetragen, dass das heute Abend super flutscht.