Verwirrspiel? Geheimplan? Kraft oder Butt?

Der FC Bayern weilt derzeit im jährlichen Wintertrainingslager in Dubai. Statt Spekulationen über Transfers scheinen die Medien (besonders die TZ) ein ganz neues Fass aufzumachen. Thomas Kraft soll möglicherweise als #1 in die Rückrunde gehen. Woraus zieht die TZ ihren Schluss? Aus einem Trainingsspiel, 9 gegen 9. “Stammspieler” gegen “Reserve” und Kraft stand im Kasten der Stammis, während Jörg Butt nur bei der Reserve hat mitkicken dürfen. Natürlich hat die TZ auch noch aus “internen Kreisen” diesen möglichen, nennen wir es mal, Schachzug erfahren.

Mein Problem bei der Sache, ich kann mir das sogar vorstellen. Kraft als #1 zur Rückrunde zu sehen, würde mich weit weniger erstaunen lassen, als eine Verpflichtung von Manuel Neuer. van Gaal macht auf mich den Eindruck, wirklich mit Kraft in die nächste Saison gehen zu wollen – als Nummer #1. Daher wäre für mich eine Verpflichtung Manuel Neuers eher ein Wunder, als ein ausgeklügelter Plan.

Persönlich hoffe ich aber nach wie vor darauf, dass Butt auch weiterhin die #1 in dieser Saison ist und das Neuer zur neuen Saison die #1 wird. Ich kann mir das ganze von van Gaal auch als Verwirrspiel vorstellen. Den Medien, Anti-Fans und Fans etwas vorgaukeln, was schnell hoch kocht um dann doch auf die eigentliche #1 Butt zurückzugreifen. Argumentativ wäre der Einsatz von Butt in der “Reserve” damit zu erklären, dass er in dieser halt mehr Bälle vor die Hände bekommt.

Letztendlich muss man natürlich sagen, die Entscheidung liegt beim Trainer und wenn er mit Kraft aufs richtige Pferd setzt, bin ich leise.

Dennis

Chefsesselakrobat und begeisteter Blogger wie auch Sport- und vor allem Serienfanatiker. Baujahr Mitte 1989.